Ängste überwinden mit Hypnose 

Endlich keine Angst mehr

Fährst du lieber mit dem Auto als ins Flugzeug zu steigen? Nutzt du lieber die Treppe als den Fahrstuhl? Wie geht es Dir, wenn jemand das Wort Prüfung erwähnt? Oder kennst du schon die Angst vor der Angst? Angst hat viele Gesichter und es gibt Wege aus der Angst.

“Normale” Ängste vs. krankhafte Ängste

Angst hat für das gesunde Leben einen großen Stellenwert. Angst schützt: Wird etwas bedrohlich wahrgenommen und erscheint unberechenbar, fürchten sich Menschen naturgemäß und entkommen daher Gefahren bzw. können diesen angemessen begegnen. Körper und Geist schalten auf „Kampf-oder-Flucht-Modus“. Schnelle Bewegungen werden vorbereitet, indem z. B. die Durchblutung, Atmung und Muskelspannung zunimmt. Aber auch eine Schreckreaktion, die „lähmt“ und schockiert, ist möglich.

Ohne Ängste wäre der Mensch nicht überlebensfähig. Diese „angelegte“ Angstbereitschaft vor potenziell gefährlichen Situationen wie z. B. Höhe, Spinnen etc. ist die Basis, auf deren Nährboden auch krankhafte Ängste entstehen können. Doch nicht nur das „biologische Programm“ prägt unser Sein, sondern ebenso sozial oder kulturell erlernte Verhaltensweisen.

Ängste können blockierend sein

Angst steigert die Konzentration in brenzligen Situationen wie etwa bei einer entscheidenden Prüfung oder einem schwierigen Vorhaben. So kann sie ein Motivator sein und die Leistung verstärken. Ein Zuviel hingegen beeinträchtigt Denken, Konzentration und Verhalten bis hin zur völligen Blockade oder panischen Kurzschlussreaktion. Das bedeutet, das Gefühl der Angst kann förderlich oder blockierend sein – abhängig vom Ausmaß. Lange andauernde starke Ängste laugen nach und nach aus. Schlafstörungen oder Depressionen können so z. B. auf dem Boden einer Angststörung entstehen.

Bricht jegliches Denken zusammen und ist ein zielgerichtetes Handeln nicht mehr möglich, spricht man von Panik, wie sie z. B. bei Katastrophen ausbricht. In dieser besteht nur noch ein Wunsch, nämlich der nach Flucht. Kann diese nicht umgesetzt, verstärkt sich das Panikgefühl

Gut zu wissen, Du bist nicht allein. Denn Angststörungen (Angst, Panik, Phobien) gehören zu den häufigsten Störungen überhaupt.

Ängste können verschiedene Ursachen haben. Eins sind sie aber immer: quälend und störend.

Kann ich Dir als Coach helfen Ängste zu überwinden?

Ich bin Coach kein Psychotherapeut. Wo liegt genau der Unterschied? Hier ein Beispiel welches Dir meine Grenze verdeutlicht: Viele Menschen haben Angst vor Prüfungen. Die Ursache zu finden, woher die Angst kommt und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufzubauen – das wäre ein Ziel für mich als Coach. Ist diese Angst aber so schlimm, dass das Hinausschieben von Prüfungen tiefe Konflikte aufbringt und z. B. das Studium ein Langzeitprojekt wird, dann wird die Prüfungsangst pathologisch – und muss in einer Therapie behandelt werden.

Hypnose um Ängste zu überwinden

Mit Hilfe von Hypnose und Mentaltraining lassen sich Angst-Symptome ganz wirkungsvoll behandeln. Die meisten Angst-Klienten sprechen sehr gut auf Hypnose an uns sind sehr schnell in einer Problem-Trance. Denn Menschen, die unter Ängsten leiden, verfügen über gute bis sehr gute hypnotische Fähigkeiten. Hier findest Du einige typische hypnotische Angst-Phänomene:

  • Angst-Klienten haben meist ein ausgezeichnetes Vorstellungsvermögen, d.h. wenn sie ihre Angst schildern können sie diese meist gleich körperlich fühlen.
  • Symptome werden als nicht kontrollierbar oder bewusst steuerbar erlebt.
  • Hintergründe oder die Ursache der Angst-Reaktion sind kaum bewusst.
  • Während einer Angst- oder Panik-Attacke haben die meisten Menschen kein Gefühl für Zeit (eine „gefühlte“ Zeit von einer halben Stunde dauert objektiv vielleicht nur wenige Sekunden oder Minuten).

Zusammenfassend lässt sich sagen: Ein Leben ohne Ängste ist weder sinnvoll noch möglich. Nicht die Vermeidung, sondern die Bewältigung von Ängsten wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

Bestimmt die Angst Dein Leben und stellt sie eine Belastung für Dich dar, ist rasche professionelle Hilfe notwendig.

Hypnose bei Ängsten: Anwendungsbereich

Mit folgende Ängsten oder Blockaden kannst Du Dich gerne an mich wenden:

Schule/Studium: Lampenfieber, Versagensängste

Angst vorm Autofahren

Angst vor anstehenden Operationen

Angst vor Spinnen, Schlangen und anderen Tieren und Monstern

Angst vor dem Erbrechen

Flug- oder Höhenangst

Angst in bestimmte Situationen

Angst vor Einsamkeit

Angst vor dem Älterwerden und vor dem Tod u. v. m.

” Der Schlaf ist für den ganzen Menschen, was das Aufziehen für die Uhr.”

– Arthur Schopenhauer

Ängste überwinden – Wissenschaftliche Erkenntnisse

In der Wissenschaft und der Psychologie gibt es verschiedene Modelle zur Entstehung von Angsterkrankungen. Hier eine Auswahl:

  • Verhaltensmodell: Angst als erlerntes Verhalten
  • Neurobiologisches Modell: genetische Veranlagung (erhöhtes Risiko), Veränderungen im Neurotransmitter-Stoffwechsel etc.
  • Kognitives Modell: Gedanken als Verursacher von Ängsten
  • Systemisches Modell: Störungen in Beziehungen (Familie, Partnerschaft, berufliches Umfeld) als Auslöser von Ängsten
  • Psychoanalytisches Modell: Angst als Konsequenz eines (unbewussten) Konflikts oder etwa aus Bindungsangst
  • Humanistisches Modell: Das Selbst kann sich nicht ausreichend entfalten – die Selbstverwirklichung ist bedroht – Ängste sind die Folge. Ein Ungleichgewicht zwischen Abhängigkeit und Unabhängigkeit führt zu inneren Konflikten.

Angststörungen entstehen oft aus mehreren dieser Gründe und müssen individuell betrachtet und behandelt werden.

Quelle: www.gesundheit.gv.at/krankheiten/psyche/neurose/angststoerung-was-ist-das, 2020

Dein Ziel ist Ängste zu überwinden?

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.etermin.net zu laden.

Inhalt laden


Du erhältst professionelle Hilfe durch:

✔  Individuelle Beratung und Betreuung

✔  sowie eine gezielte Vorbereitung auf die Hypnose

✔  Individuelle, auf Dich abgestimmte Hypnose inklusive Coaching

✔  Erfolgserprobte und modernste Hypnosetechniken

✔  Eigene und persönliche Erfahrungen

Hi, ich bin Evelyn und meine Leidenschaft ist es, Menschen mit der Kraft der Hypnose und des Mentaltrainings ihre Ziele einfach erreichen zu lassen.

Marketingfachleute sagen mir, ich muss mich spezialisieren. Aber das will ich nicht, denn so bunt wie die Anliegen meiner Klienten ist meine Expertise. So ist es meine Aufgabe, für dich genau die Techniken zu nutzen, mit denen du dauerhaft glücklich bist. Du bemerkst vielleicht, dass mir fundierte Techniken sehr wichtig sind. Genau aus diesem Grund lernte und lerne ich von renommierten Trainern weltweit, wie z. B. Martin Castor Petersen, Connirae Andreas, Lukas Derks und John Overdurf.

Mein Wissen für Dich – Ich freu mich auf Dich!